THW Minigruppe Neumünster besucht
die Feuerwehrwache der Berufsfeuerwehr Neumünster.

Unser erster Minigruppenausflug führte uns am 28.Juni zur Berufsfeuerwehr Neumünster, wo wir von Kameraden der Berufsfeuerwehr begrüßt wurden.

Unser Rundgang begann im Keller der Wache, wo man uns zeigte, wie dreckige Schläuche und die Einsatzbekleidung der Feuerwehrleute gereinigt werden.
Wieder oben in der Fahrzeughalle wandelten wir unser THW Minimädel Marit in ein Feuerwehrmädel um. Außerdem bekamen wir eine Übersicht über alle Einsatzfahrzeuge
der Berufsfeuerwehr Neumünster.
Als nächstes war die Atemschutzwerkstatt dran, wo wir erfahren haben, dass neben Wasser auch Atemluft eines der wichtigsten Elemente eines Feuerwehrmanns ist.
In der Atemschutzstrecke durften sich die Minis mal so richtig austoben, allerdings
ohne Atemschutzgeräteausstattung.
Das Element Wasser lernten wir auf dem Hof der Feuerwache näher kennen. Jeder der Minis durfte das Kommando „ Wasser marsch „ einmal beim Kegelschiessen geben.
Wo alle einen Riesen Spaß hatten.
Zum Abschluss der Besichtigung überreichten wir als Dankeschön unseren THW Mini-GKW.

To top