02.11.2013

Grundausbildungsprüfung des Geschäftsführerbereiches Itzehoe

Metallbearbeitung

35 Helferinnen und Helfer aus den Geschäftsführerbereiches Itzehoe absolvierten am 02. November in der Unterkunft des Ortsverbandes Neumünster erfolgreich ihre Grundausbildungsprüfung.

Die sogenannte Grundausbildung ist die Basis für die Helfer im Technischen Hilfswerk. In der Ausbildung lernen sie verschiedene Theorie - Elemente, sowie den praktischen Umgang mit den Geräten und die Vorgehensweisen des Technischen Hilfswerk.

Bei der Grundausbildungsprüfung werden 40 Theoriefragen, in der Form der allseits bekannten Führerscheinprüfung, von den Prüflingen abgefragt. Nach dem Abschluss der Theorieprüfung beginnt die praktische Prüfung zum Beispiel an Schere und Spreizer, Pumpen, Erste Hilfe sowie Metall- und Holzbearbeitung.

Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit im THW ist die Teamarbeit, aus diesem Grund gibt es bei der Grundausbildungsprüfung auch eine Teamprüfung. Hierbei müssen vier zufällig zusammengewürfelte Prüflinge zeigen, wie sie im Team eine verschüttete Person aus einem Tunnel bergen.

Alle 35 Prüflinge bestanden die ganztägige Prüfung in Neumünster und stehen ihren Ortsverbänden zur weiteren Fachausbildung zur Verfügung.


  • Metallbearbeitung

  • Teamprüfung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: