28.12.2023

Einsatzende kurz vor Weihnachten

Nach tagelangem Kampf gegen das Wasser an dem Schöpfwerk bei Raa–Besenbek, durch die Kameraden der verschieden THW-Ortsverbände, gelang es einer niederländischen Firma kurz vor Weihnachten stationäre Pumpen zu installieren. Diese Hochleistungspumpen wurden von nun an elektrisch, vom Pumpwerk, versorgt und durch das Firmenpersonal direkt betreut.
Für das THW bedeutete dieses: Rückbau und somit auch Einsatzende am Schöpfwerk.
Am 23.12.23, also einen Tag vor Heiligabend, konnten unsere Helfer der Fachgruppe Logistik (VG) nach stundenlanger Nachbereitung der Fahrzeuge und des Materials, den Einsatz abschließen. Frei dem Motto: „Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz“
Und Bilanz konnte sich sehen lassen:
–mehr als 11000 Liter Betriebsstoffe wurden vertankt
–fast 2000 Kilometer wurden verfahren
–knapp 200 Einsatzstunden im 2 Schichtsystem wurden abgeleistet
Wir wünschen den, sich noch in weitern Einsätzen befindlichen Ortsverbänden, weiterhin viel Erfolg und ein dreifach „Glück auf“!!!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: